Untersuchungen im 2.Drittel der Schwangerschaft


Während der 20.-22. SSW. wird eine spezifische Diagnostik durchgeführt (großer Ultraschall oder auch Organdiagnostik). Dabei werden die einzelnen Organe des Kindes dargestellt.

Wenn Sie es wünschen, kann in der 25. SSW. eine Farbdoppler-Untersuchung durchgeführt werden, um Durchblutungsstörungen zu erkennen. Ab diesem Zeitpunkt ist es auf Wunsch auch möglich, 3D/4D-Ultraschallbilder zu zeigen. Außerdem wird empfohlen, ab der 24.-28. SSW einen Zuckerbelastungstest machen zu lassen, um Gestationsdiabetes auszuschließen.

zurück